Uwe Brandt

_____________ 

         P    i    a    n    i    s    t           

Aktuelles
Bach-Busoni - Chaconne - Uwe Brandt
00:00 / 00:00

Live aus dem Programm Gegenwelten

mit Werken von
Johannes Brahms, Béla Bartok und Sergej Prokofiev

Duo-Abend 
Violine und Klavier
Velislava Taneva (Violine)
Uwe Brandt (Klavier)

S. Prokofieff - Sonate f-moll für Violine und Klavier - 4. Satz - Velislava Taneva (Violine), Uwe Brandt (Klavier)
00:00 / 00:00
Johannes Brahms Sonate für Violine und Klavier A-Dur, 3. Satz - Velislava Taneva (Violine), Uwe Brandt (Klavier)
00:00 / 00:00
Hebrew Melody - Joseph Achron - Velislava Taneva (Violine)-Uwe Brandt (Klavier)
00:00 / 00:00
 P r e s s e s t i m m e n

© 2018 by Uwe Brandt

  • w-facebook
  • w-youtube

"Piancellissimo" (Klaus Dieter Brandt und Uwe Brandt): 
...Lebendig und im Verlauf des Mammutabends immer packender gestaltete sich das Miteinander. Bei der F-Dur Sonate op.99 von Johannes Brahms griffen Cellostimme und romantisches Klavierwogen kraftvoll ineinander, und Uwe Brandt nutze die gebotenen pianistischen Freiräume, um klangmächtig und mit rhythmischem Zug in den Vordergrund zu treten.....

“ ...Ravels herausfordernde Suite "Gaspard de la nuit" war für Brandt kein bloßes Finger-Spektakel. Das Melodiöse stand immer im Vordergrund, und die Anschlags-Variantenbreite  (besonders im Satz "Le Gibet") war außerordentlich groß - daher ästhetisch besonders fruchtbringend ...."    

Pressestimmen zum Programm "Gegenwelten"   

finden Sie

  H I E R